Frage vieler Musiker

Gerne beantworten wir einige Fragen unsere Musiker und Bands sowie Showkünstler zum Thema „Veranstaltungsausfall Cororna-Virus“.

Egal ob Amateur, Semi-Profi oder Profi man kann nur Empfehlungen aussprechen.Wird die Veranstaltung durch den Auftraggeben abgesagt stellt sich die Frage der Bezahlung.Im Rahmen kleinere Veranstaltungen besteht unsere Meinung die Leistungpflicht also die Bezahlung.

Die Verlegung der Veranstaltung ist eine entsprechende Alternative,

bei Zustimmung beider Vertragspartner.

Bei Veranstalter die überhaupt kein Einsehen haben, ist der Klageweg

unmittelbar einzuleiten.

In der jetzigen Situation sind die o.g.Informationen ausschliesslich

für Veranstaltungen mit abgeschlossenen Engagementsvertrag gedacht.

Ansprüche aus mündlich geschlossenen Veranstaltungen habe hier

wohl keine Chance.

Autor: KÖRVER-MUSIK/Josef Körver

Das könnte auch interessant sein...

1 Antwort

  1. Gerd Halver sagt:

    Guten Tag Herr Körver,
    trotz der Corona Krise bekommen wir Musiker tagtäglich über GigInfo neue
    Stellenausschreibungen zu Engagements nach der Krise.
    Ich danke Ihnen für ihre unermüdliche Arbeit.

    Es grüsst Sie
    Gerd Halver
    Alleinunterhalter halvergerdgmail.com 16.März 2020 um 17:01 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!