Gutscheinregelung bereitet Veranstalter:innen zusätzliche Sorgen

Gutscheinregelung bereitet Veranstalter:innen zusätzliche Sorgen

Seit dem 1. Januar 2022 können sich Ticketkäufer:innen ihre Gutscheine auszahlen lassen, die sie in der ersten Corona-Welle 2020 als Ausgleich für ausgefallene Veranstaltungen erhielten. Aber nicht nur das bereitet vielen Kulturveranstalter:innen derzeit Sorge.

Auch dass viele Konzerte derzeit erneut verschoben oder sogar komplett abgesagt werden müssen, fordert die Veranstalter:innen heraus.          Deshalb fordern sie von der Politik mehr Planungssicherheit durch bundesweit einheitliche Regelungen.Quelle MW (Auszug).

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1A - M-Musik K-Künstler C-Cloud
Chat öffnen
1
Benötigen Sie Hilfe
Hallo, wie können wir Ihnen helfen?